Filmvorführung und Gespräch mit Viktoria Bayer und Michael Reindel: „So this is where we are now“

Veranstaltung wird verschoben, Infos folgen

|

Wien

Filmvorführung und Gespräch mit Viktoria Bayer und Michael Reindel: „So this is where we are now“

Über Vandana Shivas “Navdanya” im Norden Indiens - ein Ort alternativer Ökonomien

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen

Zeit & Ort

Veranstaltung wird verschoben, Infos folgen

Wien, Naufahrtweg 14, 1220 Wien, Österreich

Über's Event

Über den Film

Hände graben in der Erde. Eine Person erzählt über die Wichtigkeit der darin lebenden Mikroorganismen, die durch Chemikalien zerstört werden. Wir befinden uns auf der von Vandana Shiva gegründeten Earth University Navdanya im Norden Indiens. Die Umweltaktivistin und Wissenschaftlerin gründete Navdanya, um Indiens indigenes Saatgut vor dem Aussterben zu retten und eine Alternative zu den neoliberalen Kapitalinteressen internationaler Unternehmen aufzuzeigen. Der Film reflektiert den Ausbruch der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Krisen von einem Ort aus, an dem eine alternative Ökonomie praktiziert wird.

Viktoria Bayer und Michael Reindel sind Künstler:innen, die mit den Medien Film, Skulptur und Text arbeiten. Die Themen ihrer Arbeiten lassen sich auf einem Feld zwischen Ökologie, Ökonomie und Geopolitik verorten, wobei sie versuchen, sich mit künstlerischen Mitteln diesen Themen anzunähern.   Nach einem Vortrag (Soil not Oil) von Vandana Shiva im November 2019 in Wien sind sie kurz darauf auf die von ihr gegründete Earth University in Nordindien gefahren, um dort für einige Wochen als freiwillige Arbeiter:innen zu leben. Getrieben waren sie von der Frage, wie eine alternative, kreislaufwirtschaftliche Alternative aussehen könnte und hatten das Gefühl, in Vandana Shivas Praxis und Theorie praktische Antworten auf die Frage, wie nachhaltiges Wirtschaften möglich ist, zu finden.

So this is where we are now / A 2020, 20:53 min., OmU (english), D: Viktoria Bayer, Michael Reindel

Anmeldung erwünscht

* Freie Spende *