Über's Event

 

In unsere schöne Lobau soll mit der Lobauautobahn ein fossiles Großprojekt um 3 Milliarden Euro gebaut werden. 
Wir wollen es genau wissen:  

 

Ist immer mehr Autobahnen bauen die Lösung für Stau auf der Tangente? Wie kann eine nachhaltige klimagerechte Mobilitätswende aussehen?

Am FREITAGABEND (Tag 1), 13.8.21, ab 18:30 gibt es eine Informationsveranstaltung mit JUTTA MATYSEK (Obfrau der BI „Rettet die Lobau - Natur statt Beton“) und Verkehrsexpertin BARBARA LAA (TU Wien Verkehrsplanung + Verkehrstechnik, Platz für Wien) mit anschließendem Musikact.



Am SAMSTAG (Tag 2), 14.8.21, erwartet euch ab 10 Uhr ein buntes Programm aus Workshops, künstlerischen Aktionen, Speis und Trank und eine Demonstration im Wasser. Das Ganze findet im Herzen der Lobau statt. Am Gemeinschaftshof der Kleinen Stadt Farm, rund ums Salettl. Abends tanzen wir zu viel live Musik und Performance im größten Sandkasten Österreichs. 

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Eintritt gratis, Spenden erwünscht

13. Aug., 18:30 – 22:00 Wien, Naufahrtweg 14, 1220 Wien, Österreich

 

Programmplan

Fr. 13. Aug.

18:30       Come together & Food and Drinks

 

18:30       Kinderprogramm

 

19:00       VORTRAG: Jutta Matysek und Barbara Laa 

20:00       OFFENE DISKUSSION

21:00       DJ - Woxow

Corona Hinweis

 

Die Veranstaltung ist ausschließlich unter allen zu dem Zeitpunkt des Events gültigen gesetzlichen Covid19-Schutzmaßnahmen zu besuchen.  Die Veranstalter*innen behalten sich vor diese am Eingang zu kontrollieren und den Einlass bei Bedarf zu verwehren. (Wir kontrollieren die 3-G Regelung.)

Event teilen

  • Facebook
  • Instagram

Diese Veranstaltung ist ein

ÖkoEvent PLUS.

Mehr Infos auf:

www.oekoevent.at 

200929_OekoEvent_PLUS_D_PKZ_Kernmarke.jpg